Skip to main content
Maria von Linden Calw Gymnasium

Klasse 7c geht bei KiKa-Schülerquiz an den Start

Calw-Stammheim - Fast 1100 Klassen der Stufen sechs und sieben haben sich für die Fernsehshow "Die beste Klasse Deutschlands" beworben. Doch nur 32 Schulklassen wurden ausgewählt und haben es in die Quizsendung geschafft. Eine davon kommt aus Stammheim.

Die Klasse 7c des Maria von Linden-Gymnasiums tritt das Rennen um den Titel "Die beste Klasse Deutschlands" 2018 an. Schafft sie es, mehr Punkte zu sammeln als die 7d des Gymnasiums an der Hamburger Straße aus Bremen? Das wird am Mittwoch, 9. Mai, ab 19.25 Uhr bei dem Fernsehsender Kinderkanal (Kika) zu sehen sein.

Vorsprung in verschiedensten Bereichen?

Highland Games und Schottenröcke: In Anspielung auf den Gewinn der Sendung – eine Klassenfahrt ins schottische Edinburgh – entschied sich die 7c aus Stammheim bei ihrem Bewerbungsvideo für eine große Portion Schottland. Das gefiel der Jury so gut, dass die siebte Klasse in die Wochenshow des größten Schülerquiz Deutschlands einziehen darf.

Die Klasse während der Show in der ersten Reihe vertreten dürfen Giulia und Tim. Die beiden Siebtklässler sehen ihren Vorsprung in verschiedensten Bereichen: Tim ist Sport-Experte und in Englisch fit, Giulia interessiert sich für Philosophie. Zur moralischen Unterstützung hat die 7c neben ihren Klassenlehrerinnen Kathrin Basedau und Elisabeth Zaia daher den Plüschbären Günther und die Gummi-Ente Gustav im Gepäck. So viel Rückhalt und ein dichter Klassenverband – Schlachtruf: "Zusammen sind wir stark!" – die 7c kann sich der Herausforderung "Die beste Klasse Deutschlands" voller Selbstbewusstsein stellen.

Interview mit Tim und Giulia

Wer hatte die Idee zur Teilnahme?

Giulia: Meine Freundinnen: Lara, Julia und Marie fanden es eine coole Idee, das mal auszuprobieren!

Ihr Partner für passgenaue KüchenKüchen, Einbauküchen, Arbeitsplatten, Einbaugeräte: bei uns gibt es Klasse statt Masse. Schauen Sie doch bei uns vorbei!

Wie habt ihr euch beworben?

Tim: Wir haben uns mit dem Thema Schottland beschäftigt und unsere Englischlehrerin kannte sich da ein bisschen aus. Sie hat dann vorgeschlagen, dass wir die Highland Games nachstellen. Giulia: Meine Freundin hat Schottenröcke mitgebracht. Es kam viel Verkleidung zum Einsatz!

Wie habt ihr euch auf die Show vorbereitet?

Tim: Wir haben Vertretungsstunden zum Üben genutzt! Da haben wir das Quiz auf der Kika-Website gemacht.Giulia: Wir haben uns auch vorbereitet, indem sich jeder aus der Klasse ein Thema ausgesucht hat, zu dem er der Klasse vier Fragen gestellt hat.

Warum denkt ihr, dass gerade ihr ausgewählt wurdet, in der ersten Reihe zu sitzen?

Tim: Ich schreibe gute Noten, deswegen wurde ich wahrscheinlich gewählt.Giulia: Vielleicht sind meine Interessen ganz spannend.

Seid ihr aufgeregt?

Giulia: Ich bin schon aufgeregt.

Tim: Ich bin auch nervös, ist ja auch eine große Verantwortung.

Giulia: Wir wissen ja nicht, welche Fragen uns erwarten.

Die Klasse 7c des Maria von Linden Gymnasiums aus Calw tritt an, den Titel "Die beste Klasse Deutschland" zu erringen. Foto: KikA/Melanie Grande