Skip to main content
Maria von Linden Calw Gymnasium

Kulturcafé am MvLG

Seit Juni 2014 präsentiert sich das Kultur-Café am Maria von Linden-Gymnasium mit einer ganzen Reihe toller Veranstaltungen, die das bereits bestehende umfangreiche kulturelle Programm der Schule um ein weiteres Highlight ergänzt. Neben den verschiedenen Orchestern und Chören, neben Theaterveranstaltungen und Musicals bietet das Kultur-Café für Schüler, Lehrer, Eltern sowie eine interessierte Schulöffentlichkeit den Rahmen für Veranstaltungen, die den Blick über den Tellerrand Schule weiten und öffnen sollen. Neben so ernsten Themen wie Krieg und Flüchtlinge gab es auch immer wieder schulspezifische Themen wie Hochbegabung und "Das Lernen lernen". Doch auch der Humor hat hier seinen festen Platz: Mit eine ganzen Reihe von Kabarett-Abenden wurde deutlich gemacht, dass auch in der Schule das Lachen nicht zu kurz kommen darf. Besonders stolz sind die Macher des Kultur-Cafés auf die Veranstaltungen mit Greta Klingsberg, einer Holocaust-Überlebenden, die im KZ Theresienstadt die Hauptrolle in der Oper Brundibar sang, sowie der Leseabend mit Harald Martenstein, dem Kolumnisten der Wochenzeitung DIE ZEIT.

Im Jahr 2014 hatten die beiden Lehrer, Herr Leukam und Frau Jeschke, die Idee, ein altes Konzept, was es in der Schule bereits vor einigen Jahren schon einmal gab, wieder aufleben zu lassen und in neue Bahnen zu lenken. Zusammen mit einer Gruppe Schüler wird seitdem jedes Jahr an neuen Veranstaltungen gearbeitet. Die bisherigen Abende erfreuten sich großer Beliebtheit und lassen für die Zukunft nur das Beste hoffen.

Eine kleine Nachlese gefällig? Hier finden Sie die Zeitungsartikel zu den vergangenen Veranstaltungen: